Ausstellung „Natur Pur“ Fotografie von Gabi Heiliger und Winfried Heilmann

COVID-19: many events have been canceled or postponed, please check with the organizer the event status.
Ausstellung „Natur Pur“ Fotografie von Gabi Heiliger und Winfried Heilmann
Image from nidderau.de
From Fri 6 March 2020 to Fri 3 April 2020
From Friday 6 March 2020 to Friday 3 April 2020
Ended

Ausstellung Natur PurFotografie von Gabi Heiliger und Winfried Heilmann
06.03.2020 bis 03.04.2020
Winfried Heilmann, wohnt seit über 50 Jahren in Nidderau-Windecken. Bereits vor über 40 Jahren ersteigerte er eine analoge Spiegelreflexkamera und sammelte damit erste Erfahrung. Neben der Musik entwickelte sich die Fotografie zu seinem Hobby. Mit der Geburt der Söhne war natürlich die Familie das Hauptmotiv. Im Jahr 2002 wechselte er auf die Digitalfotografie und konnte damit auch sein Wissen als IT-Angestellter nutzen. Die Naturfotografie entwickelte sich nach und nach immer mehr zu seinem Schwerpunkt. Der Aufenthalt in der Natur, das Fotografieren, das anschließende „Entwickeln“ der digitalen Fotos und das Recherchieren von Hintergrundinformationen zu den Fotomotiven sei spannend aber auch gleichzeitig entspannend. Winfried Heilmann sagt über seine Motivation: „Damit erkannte ich auch immer mehr wie wertvoll, aber auch zerbrechlich die Natur ist. Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Fotos dazu beitragen, dass man sensibler mit unserer Natur umgeht. Unsere Nidderauer Natur bietet noch viele Motive, ich hoffe auch noch in den kommenden Jahren.“ In den letzten Jahren verstärkte er seine Aktivitäten im Internet und den Sozialen Medien und bekam Kontakte zu anderen Naturfotografen, wie z.B. auch zu Gabi Heiliger. Mittlerweile konzentriere er sich bewusst auf die Nidderauer Natur und stelle seine Fotos, zum Teil mit zusätzlichen Informationen, über
www.guggemalda.de
,
www.instagram.com/guggemalda_in_nidderau
,
www.facebook.com/guggemaldainnidderau
allen Interessierten zu Verfügung. In dieser Ausstellung werden ausschließlich seine Naturaufnahmen gezeigt. Gabi Heiliger wohnt seit 2001 in Nidderau. Mit 18 Jahren hat sie das erste Mal eine Spiegelreflexkamera in der Hand gehalten und in diesem Sinne auch nie wieder losgelassen. Eine Zeitlang wollte sie sogar Fotografin werden und hat bei einem Werbefotografen ein Praktikum absolviert. Dabei habe sie aber schnell erkannt, dass es besser ist diese Leidenschaft nicht zum Beruf zu machen um die Freiheit zu haben die Motive frei auswählen zu können. So begleitete sie das Fotografieren erst einmal lange Jahre bei Urlauben, Kindergeburtstagen und anderen Feierlichkeiten. Ab und zu, wenn es die Zeit zuließ, verfeinerte sie den eigenen Stil und entwickelte ihn weiter. Der größte Entwicklungsschritt ergab sich dann mit der digitalen Spiegelreflexkamera. Gabi Heiliger bekennt: „plötzlich konnte man das Ergebnis direkt sehen. Man konnte gleich vor Ort so lange an den Einstellungen rumschrauben, dass das Bild perfekt im Kasten war.“ Ihr Ziel ist es so wenig wie möglich, das Bild nachzubearbeiten und lieber draußen in der Natur die Zeit verbringen als zuhause am Computer. „Besondere Lichtstimmungen auf ein Foto zu bannen, das wurde zunehmend mein Steckenpferd. Landschaftsaufnahmen, die ein Gefühl auslösen beim Betrachter. Dass er die Kälte spürt von der Schneelandschaft, dass er die Freude wahrnimmt, wenn er einen Sonnenuntergang sieht, oder dass er sich vorstellen könnte genau auf der abgelichteten Bank Platz zu nehmen und eine Weile an diesem Ort zu verweilen.“ Aus Neugierde meldete sie sich bei Instagram an und plötzlich gab es kein Halten mehr, so viele tolle Bilder von anderen Fotografen haben sie sehr inspiriert und sie stellte in den Kommentaren fest, dass sie noch nicht alles aus ihrer Kamera herausgeholt hatte was möglich war. Die Farben ihrer Bilder wurden immer kräftiger, endlich kamen die Lichtstimmungen noch intensiver rüber, genauso wie sie es immer wollte. Gabi Heiliger ist ist es wichtig, direkt vor Ort das Licht genauso einzufangen wie sie es wahrgenommen hat. Die Resonanz auf die eigenen Bilder, sei es auf Instagram oder direkt von Freunden und Bekannten, haben sie bewogen den Schritt von der digitalen Ausstellung in die analoge Ausstellung im Rathaus zusammen mit Winfried Heilmann zu wagen. Die Ausstellung wird am Freitag, dem 06.03. um 19:00 Uhr im Rathaus der Stadt Nidderau, am Steinweg 1, eröffnet. Die Ausstellung kann vom 09.03. bis zum 03.04.2020 zu folgenden Öffnungszeiten in den Fluren besichtigt werden. Stadtverwaltung: Montag: 8.00-12.00 Uhr und 16.00-18.30 Uhr, Dienstag: 8.00-12.00 Uhr, Donnerstag: 8.00-12.00 Uhr, Bürgerbüro: Montag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-19.00 Uhr, Dienstag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Mittwoch: 8.00-12.00 Uhr Donnerstag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Freitag: 7.00-12.00 Uhr. Der Eintritt ist frei!
Mehrtägige Veranstaltung
vom 06.03.2020 bis 03.04.2020
Veranstaltungsort
Rathaus Nidderau
Veranstaltungkategorie
Fotografie
Kultur
Kunst
Startseite

10771 Views - 04/04/2020 Last update
music exhibit
am steinweg 1
rathaus nidderau, nidderau, 61130, de
Event from
nidderau.de

Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event

Nearby hotels and apartments

rathaus nidderau, nidderau, 61130, de

Browse other venues in Maintal
Discover now


Discover more events in Maintal
Discover now


am steinweg 1
rathaus nidderau, nidderau, 61130, de
Event from
nidderau.de


Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event
  1. Maintal
  2. am steinweg 1
  3. Ausstellung „Natur Pur“ Fotografie von Gabi Heiliger und Winfried Heilmann
 
 
 
 
Your changes have been saved.