Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte -Straßen- und Schiene

Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte -Straßen- und Schiene
From Mon 2 March 2020 to Thu 5 March 2020
From Monday 2 March 2020 to Thursday 5 March 2020
9:00 AM - 6:00 PM
Ended

Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte -Straßen- und Schienenverkehr- IHK-anerkannter Lehrgang für Gefahrgutbeauftragte nach § 5 der Gefahrgutbeauftragten-Verordnung (GbV)Veranstaltungslink:https://www.hdt.de/grundlehrgang-fuer-gefahrgutbeauftragte-strassen-und-schienenverkehr-seminar-h070...

Unsere von
der IHK anerkannte Schulung „Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte
-Straßen- und Schienenverkehr“ vermittelt Ihnen das erforderliche Wissen
in den Bereichen Rechtsvorschriften (GGBefG), der
Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV), Beförderung gefährlicher Güter
über die Straße -ADR (Accord européen relatif au transport international
des marchandises Dangereuses par Route) , Beförderung gefährlicher
Güter über das Schienennetz -RID ( Règlement concernant le transport
international ferroviaire de marchandises Dangereuses), weitere
Anforderungen an die Beförderung wie z. B.  Container, Besonderheiten
der Gefahrgutklassen sowie Praxisübungen für Schiene und Straße.
So vorbereitet, haben Sie die Möglichkeit die geforderte Prüfung an
dem darauf folgenden Tag bei uns im Haus durch einen Vertreter der
IHK-ESSEN abzulegen.
 

Zum Thema
Zum geforderten Gefahrgutbeauftragten darf nur bestellt werden, wer
eine nach § 6 der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) Prüfung
erfolgreich absolviert hat. 
Voraussetzung für eine solche Prüfung ist jedoch die Teilnahme an
einer von der IHK anerkannten Schulung nach § 5 GbV. Der Erworbene EU
Schulungsnachweis hat eine Gültigkeit von fünf Jahren. 
Die Grundprüfung besteht aus einem Frageteil mit offenen und
"Multiple Choice Fragen" sowie aus Fallbeispielen. Die Prüfungsdauer
beträgt 100 Minuten für einen Verkehrsträger (z. B. Straßenverkehr) und
erhöht sich um jeweils 50 Minuten für jeden weiteren Verkehrsträger.
Zielsetzung
Sie erhalten die in § 5 GbV (Gefahrgutbeauftragtenverordnung)
geforderte Schulung und werden in Verbindung mit bereits bestehenden
Kenntnissen aus Ihrer Praxis in die Lage versetzt, die IHK-Prüfung ohne
größere Schwierigkeiten zu bestehen.
 

Teilnehmerkreis
Sicherheitsingenieure, Ladungsmeister, Logistik-Experten
Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte -Straßen- und Schienenverkehr- IHK-anerkannter Lehrgang für Gefahrgutbeauftragte nach § 5 der Gefahrgutbeauftragten-Verordnung (GbV)Veranstaltungslink:https://www.hdt.de/grundlehrgang-fuer-gefahrgutbeauftragte-strassen-und-schienenverkehr-seminar-h070...

Unsere von
der IHK anerkannte Schulung „Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte
-Straßen- und Schienenverkehr“ vermittelt Ihnen das erforderliche Wissen
in den Bereichen Rechtsvorschriften (GGBefG), der
Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV), Beförderung gefährlicher Güter
über die Straße -ADR (Accord européen relatif au transport international
des marchandises Dangereuses par Route) , Beförderung gefährlicher
Güter über das Schienennetz -RID ( Règlement concernant le transport
international ferroviaire de marchandises Dangereuses), weitere
Anforderungen an die Beförderung wie z. B.  Container, Besonderheiten
der Gefahrgutklassen sowie Praxisübungen für Schiene und Straße.
So vorbereitet, haben Sie die Möglichkeit die geforderte Prüfung an
dem darauf folgenden Tag bei uns im Haus durch einen Vertreter der
IHK-ESSEN abzulegen.
 

Zum Thema
Zum geforderten Gefahrgutbeauftragten darf nur bestellt werden, wer
eine nach § 6 der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) Prüfung
erfolgreich absolviert hat. 
Voraussetzung für eine solche Prüfung ist jedoch die Teilnahme an
einer von der IHK anerkannten Schulung nach § 5 GbV. Der Erworbene EU
Schulungsnachweis hat eine Gültigkeit von fünf Jahren. 
Die Grundprüfung besteht aus einem Frageteil mit offenen und
"Multiple Choice Fragen" sowie aus Fallbeispielen. Die Prüfungsdauer
beträgt 100 Minuten für einen Verkehrsträger (z. B. Straßenverkehr) und
erhöht sich um jeweils 50 Minuten für jeden weiteren Verkehrsträger.
Zielsetzung
Sie erhalten die in § 5 GbV (Gefahrgutbeauftragtenverordnung)
geforderte Schulung und werden in Verbindung mit bereits bestehenden
Kenntnissen aus Ihrer Praxis in die Lage versetzt, die IHK-Prüfung ohne
größere Schwierigkeiten zu bestehen.
 

Teilnehmerkreis
Sicherheitsingenieure, Ladungsmeister, Logistik-Experten

4072 Views - 06/03/2020 Last update
food
Haus der Technik
Hollestr. 1, Essen, 45127, Germany

Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event

Nearby hotels and apartments

Hollestr. 1, Essen, 45127, Germany

Browse other venues in Essen
Discover now


Discover more events in Essen
Discover now


Haus der Technik
Hollestr. 1, Essen, 45127, Germany


Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event
  1. Essen
  2. Haus der Technik
  3. Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte -Straßen- und Schiene
 
 
 
 
Your changes have been saved.