GWÖ-Salon: Gewinne für Wenige oder Profit für Alle? (hier: Offline-Event)

GWÖ-Salon: Gewinne für Wenige oder Profit für Alle? (hier: Offline-Event)
Image from eventbrite.com
Thu 17 September 2020
Thursday 17 September 2020
7:00 PM - 9:00 PM
Ended

GWÖ-Salon: Gewinne für Wenige oder Profit für Alle?

Umgang mit erwirtschafteten Überschüssen

DISKUSSION MIT

Gerrit Braun | Geschäftsführer, Miniatur Wunderland GmbH

Jannis Meseke | Assistent der Geschäftsführung, Naturkostsafterei Voelkel GmbH

Jakob Willeke | Berater für Verantwortungseigentum, Purpose Ventures e.G.

MODERATION

Dr. Anke Butscher | CR- und GWÖ-Beraterin

Überall auf der Welt maximieren Großkonzerne ihre Gewinne und wachsen ins Unermessliche. Gleichzeitig verfolgen viele klein- und mittelständische Unternehmer*innen andere Ziele: Familienunternehmen planen ihren Erfolg über Generationen hinweg, reinvestieren Gewinne meist in die eigene Firma, erwägen sogar alternative Eigentumsstrukturen und setzen auf nachhaltige Entwicklung in der gesamten Lieferkette. Wer unterm Strich eine schwarze Zahl vermerken darf, stellt sich die Frage: Wie gehen wir mit Gewinnen um?

Im Rahmen der Fairen Woche möchten wir an diesem Abend diskutieren: Wie können betriebliche Überschüsse möglichst effektiv für das Gemeinwohl eingesetzt werden? Welchen Gestaltungsspielraum lässt die aktuelle wirtschaftliche Situation zu und was lernen wir bereits jetzt über sinnvolle Verwendung von Gewinnen? Wo in der globalen Lieferkette fallen Gewinne an und welche Verantwortung geht damit einher?

ÜBER DIE GÄSTE

Gerrit Braun ist einer der Mitbegründer und Geschäftsführer des Miniatur Wunderlandes der größten Modelleisenbahnanlage der Welt. In seiner Funktion als Cheftüftler hat er sich einen Lebenstraum erfüllt und kreiert detailverliebt neue Welten. Die Philosophie des Unternehmens: Profitstreben wird niemals unser Handeln vordergründig dominieren.

Jannis Meseke ist Assistent der Geschäftsführung der Naturkostsafterei Voelkel, die sich für das Wirtschaften zum Wohle der Gemeinschaft entschieden hat. Die erzielten Gewinne fließen zurück in das Unternehmen oder werden für gemeinnützige Zwecke der Stiftung genutzt. Das familiengeführte Traditionsunternehmen berichtet in diesem Jahr erstmals mit der GWÖ-Bilanz.

Jakob Willeke ist Berater bei Purpose und unterstützt Unternehmen auf dem Weg zu Verantwortungseigentum und bei der Suche nach passender Finanzierung: so können sie langfristig unabhängig und sinnorientiert bleiben. Im Zentrum steht die Überzeugung, dass das Unternehmen eine Gruppe von Menschen ist und kein Spekulationsgut.

ÜBER DIE MODERATION

Dr. Anke Butscher führt als GWÖ-Beraterin und Politik-/Wirtschaftswissenschaftlerin Projekte im Bereich Corporate Responsibility mit den Schwerpunkten sozialverträgliche Lieferkettenverantwortung und Korruptionsprävention durch.

ÜBER DIE GEMEINWOHL-ÖKONOMIE

Die Wirtschaft soll den Menschen dienen und nicht umgekehrt. Dies ist Leitbild und Handlungsmaxime der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ). Die GWÖ ist der Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft. Sie möchte in einem transparenten, demokratisch-partizipativen und ergebnisoffenen Prozess ein Wirtschaftssystem etablieren, in dem das Gemeinwohl an oberster Stelle steht. Seit einigen Jahren ist die international agierende Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung auch in Hamburg aktiv und gewinnt immer mehr Unterstu?tzer*innen.

GWÖ Hamburg: www.ecogood.org/de/hamburg

GWÖ Deutschland & international: www.ecogood.org

ÜBER DIESES EVENT

Aufgrund der geltenden Hygiene-Vorschriften in Hamburg ist die Anzahl der Anmeldungen für das Live-Event stark begrenzt. Wir bitten deshalb dringend um verbindliche Zu- oder Absage.

Nach dem großen Zulauf unseres letzten digitalen GWÖ-Salons werden wir also auch diese Veranstaltung kostenfrei online für alle zugänglich machen. Dafür brauchen Sie sich nicht vorab anzumelden. Dies sind die Einwahldaten um online teilzunehmen:

ONLINE via Zoom beitreten: https://us02web.zoom.us/j/83547398522

Meeting-ID: 835 4739 8522 | Kenncode: 17092020

Gefördert von der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) und vom Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED); in Kooperation mit der Fairen Woche und mit freundlicher Unterstützung des deep dive club.

153 Views - 18/09/2020 Last update
trade shows
wrangelstraße 75b
deep dive club, hamburg, 20253, hh, de
Event from
eventbrite.com

Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event

Nearby hotels and apartments

deep dive club, hamburg, 20253, hh, de

Browse other venues in Hamburg-Nord
Discover now


Discover more events in Hamburg-Nord
Discover now



wrangelstraße 75b
deep dive club, hamburg, 20253, hh, de
Event from
eventbrite.com


Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event
  1. Hamburg-Nord
  2. GWÖ-Salon: Gewinne für Wenige oder Profit für Alle? (hier: Offline-Event)
 
 
 
 
Your changes have been saved.