Lesung `Kattenhorns Pferd`

Wednesday  20 February  2019  3:30 PM    Wednesday  20 February  2019 4:30 PM
Save Saved
Last update 21/02/2019
  1090

Kattenhorns Pferd lebt in Worpswede auf einem Bauernhof und kann sprechen. Es ist sprachgewandt und kommuniziert gern mit seinem Besitzer.
An einem schönen Tag im September reisen ein sprechendes Pferd und sein Besitzer von Worpswede nach Vegesack, um eine todschicke offene Kutsche zu kaufen. Herr Kattenhorn hat sich nach fachlicher Beratung durch sein wortgewandtes Ross zum Kauf der schnittigen Halbchaise entschlossen. Aber der Bauer muss dem Vorbesitzer auch eine Waschmaschine abkaufen.
Das Problem mit der offenen Kutsche und der Waschmaschine, die via Vegesack von Platjenwerbe nach Worpswede zu transportieren ist, gehen Kattenhorn und sein Pferd vereint an. Dabei kommunizieren Mensch und Tier gleichberechtigt auf Augenhöhe. So läuft das Pferd zunächst allein von Worpswede über Osterholz nach Ritterhude und wartet an der Schleuse auf den Torfkahn, in dem Kattenhorn nebst Anhang sitzt. Ob es schon lange warte, fragt der Bauer. "Na, so eine kleine halbe Stunde kann es schon sein", meint das Pferd, „ich habe nicht nach der Uhr gesehen." Weiter trabt es über die Landstraße nach Vegesack, an der Post vorbei bis zur Hafenstraße und zur Gaststätte "Zum grauen Esel", wo sich dann alle treffen.
Logistisch nicht leicht zu bewerkstelligen und schon beginnt ein neues Abenteuer in dem Buch "Kattenhorns Pferd – Fabeleien um das alte Worpswede".
Die Texte stammen von Fritz Theodor Overbeck, der die Geschichten nach 1941 für seine Kinder zu Papier brachte und seinerzeit bebilderte. Eigentlicher Erfinder von Kattenhorns Pferd ist jedoch sein Vater, der Maler Fritz Overbeck. Dessen Fantasie entsprang bereits 1903 die Geschichte des unternehmungslustigen Worpsweder Huftiers, das mit dem pfiffigen Raben Jakob via Teufelsmoor und Pennigbüttel zum Schützenfest nach Osterholz reist. Auf dem Weg verdienen die beiden sich ein paar Groschen und bezahlen davon eine Karussellfahrt: „Der Rabe wollte auf dem Schwein reiten, weil das Glück bringt", Kattenhorns Pferd wollte aber lieber ausprobieren, wie es sich anfühlt "wenn man auf einem Pferde reitet" und wählte ein kohlpechrabenschwarzes Karussellpferd aus. "Wie das ging? Herrlich ging das!"
Lesung mit Lorenz Meyboden
Der Eintritt für die Gäste der Residenz: €5,00.

family
Nearby hotels and apartments
DKV-Residenz in der Contrescarpe GmbH
Am Wandrahm, Bremen, Bremen, Deutschland
DKV-Residenz in der Contrescarpe GmbH
Am Wandrahm, Bremen, Bremen, Deutschland
Is this your event? Claim it now

Make sure your information is up to date. Plus use our free tools to find new customers.