Psychologie für Assistenz und Sekretariat

Psychologie für Assistenz und Sekretariat
From Mon 14 October 2019 to Tue 15 October 2019
From Monday 14 October 2019 to Tuesday 15 October 2019
9:00 AM - 5:00 PM
Ended

Durch psychologische Grundkenntnisse zu einem besseren Verständnis und Umgang mit sich und anderen

Psychologie
als (neue?!) Kernkompetenz im Sekretariat. „Wieso denn das?“, werden Sie sich
vielleicht fragen, wenn Sie diese Zeilen lesen. Mussten Sie denn nicht schon
immer wie ein Jongleur die Bälle in der Luft halten, wenn es darum ging, die
persönlichen Befindlichkeiten der Beteiligten im Unternehmen zu
berücksichtigen?

 

Das ist sicherlich
richtig, wird aber in Zukunft mehr denn je von Ihnen gefordert sein, denn das
betriebliche Umfeld steht vor drastischen Veränderungen.

Begriffe wie
„Arbeit 4.0“ und „demographischer Wandel“ dürften Ihnen aus den Medien
hinlänglich bekannt sein. Der digitale Wandel führt zu grundlegenden Neuerungen
der Arbeitsbedingungen. Demgegenüber stehen jedoch die sehr unterschiedlichen
Erwartungen und Ansprüche der Mitarbeiter/innen aus verschiedenen Generationen,
die es zu vereinen gilt. - Und hier kommen nun wiederum Sie ins Spiel: 

Sie können
in Ihrer Funktion einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Ansprüche und
Vorstellungen der Mitarbeiter/innen unterschiedlicher Generationen zu
identifizieren und Anregungen dazu bieten, wie diese Erwartungen in Ihrem
Unternehmen erfüllt werden können. Das ist eine wichtige und spannende Aufgabe,
die insbesondere psychologisches Fingerspitzengefühl erfordert.

 

Inhalte:

Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsentwicklung und
beruflicher Entwicklung

· Die
Bedeutung von Persönlichkeitsaspekten im beruflichen Alltag

· Der
Stellenwert des beruflichen Werdegangs

· Risikoeinstellung
und Selbstwirksamkeitserwartung

 

Der Einfluss auf das Selbstwertgefühl

· Die Säulen
des Selbstwertgefühls

· Konsequenzen
und Folgen eines schwachen Selbstbewusstseins

· Abwehrmechanismen
im „Bedrohungsfall“

 

Bereiche und Phasen menschlicher Entwicklung

· Generation
X, Y, und Z

· Unterschiede
in Verhalten, Wertvorstellungen und Erwartungen

· Zusammenarbeit
in „gemischten“ Teams

 

Die Entwicklung des Sozialverhaltens

· Erklärungsansätze
aus der Psychologie

· Die
Bedeutung des Unbewussten

· Grundlagen
aus der Transaktionsanalyse

 

Psychologische Erkenntnisse zu Kooperation und
Kommunikation

· „Empathie“
als wesentliche Voraussetzung

· Das Konzept
der „emotionalen Intelligenz“

· Die
Bedeutung der „gewaltfreien Kommunikation“ für das Konfliktmanagement

 
Ihre Trainerin:
Frau Dr. Sabine-Sofie Weidekind
war nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Promotion
mehrere Jahre als Unternehmensberaterin im Bereich „Sanierung und
Insolvenzberatung“ sowie „Personal- und Organisationsentwicklung“ tätig.
Als Mitglied der Geschäftsleitung stand sie danach einer
Personalberatung vor, die schwerpunktmäßig auf die Auswahl von Fach- und
Führungskräften spezialisiert war.
Heute berät Frau Dr. Weidekind vor allem
Unternehmen in Fragen des Personalmanagements u. a. zu den
Themenbereichen strategische Personalplanung, Personalführung und
–entwicklung sowie Kommunikation und Konfliktmanagement. Daneben
arbeitet Sie auch als Coach und Mediatorin.

Teilnahmegebühr:
990,-- Euro zzgl. MwSt.

Alle Details, weitere Termine sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Selbstverständlich bieten wir dieses Seminar auch als Inhouse-Veranstaltung an, fordern Sie hier Ihr kostenfreies Angebot an.
Durch psychologische Grundkenntnisse zu einem besseren Verständnis und Umgang mit sich und anderen

Psychologie
als (neue?!) Kernkompetenz im Sekretariat. „Wieso denn das?“, werden Sie sich
vielleicht fragen, wenn Sie diese Zeilen lesen. Mussten Sie denn nicht schon
immer wie ein Jongleur die Bälle in der Luft halten, wenn es darum ging, die
persönlichen Befindlichkeiten der Beteiligten im Unternehmen zu
berücksichtigen?

 

Das ist sicherlich
richtig, wird aber in Zukunft mehr denn je von Ihnen gefordert sein, denn das
betriebliche Umfeld steht vor drastischen Veränderungen.

Begriffe wie
„Arbeit 4.0“ und „demographischer Wandel“ dürften Ihnen aus den Medien
hinlänglich bekannt sein. Der digitale Wandel führt zu grundlegenden Neuerungen
der Arbeitsbedingungen. Demgegenüber stehen jedoch die sehr unterschiedlichen
Erwartungen und Ansprüche der Mitarbeiter/innen aus verschiedenen Generationen,
die es zu vereinen gilt. - Und hier kommen nun wiederum Sie ins Spiel: 

Sie können
in Ihrer Funktion einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Ansprüche und
Vorstellungen der Mitarbeiter/innen unterschiedlicher Generationen zu
identifizieren und Anregungen dazu bieten, wie diese Erwartungen in Ihrem
Unternehmen erfüllt werden können. Das ist eine wichtige und spannende Aufgabe,
die insbesondere psychologisches Fingerspitzengefühl erfordert.

 

Inhalte:

Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsentwicklung und
beruflicher Entwicklung

· Die
Bedeutung von Persönlichkeitsaspekten im beruflichen Alltag

· Der
Stellenwert des beruflichen Werdegangs

· Risikoeinstellung
und Selbstwirksamkeitserwartung

 

Der Einfluss auf das Selbstwertgefühl

· Die Säulen
des Selbstwertgefühls

· Konsequenzen
und Folgen eines schwachen Selbstbewusstseins

· Abwehrmechanismen
im „Bedrohungsfall“

 

Bereiche und Phasen menschlicher Entwicklung

· Generation
X, Y, und Z

· Unterschiede
in Verhalten, Wertvorstellungen und Erwartungen

· Zusammenarbeit
in „gemischten“ Teams

 

Die Entwicklung des Sozialverhaltens

· Erklärungsansätze
aus der Psychologie

· Die
Bedeutung des Unbewussten

· Grundlagen
aus der Transaktionsanalyse

 

Psychologische Erkenntnisse zu Kooperation und
Kommunikation

· „Empathie“
als wesentliche Voraussetzung

· Das Konzept
der „emotionalen Intelligenz“

· Die
Bedeutung der „gewaltfreien Kommunikation“ für das Konfliktmanagement

 
Ihre Trainerin:
Frau Dr. Sabine-Sofie Weidekind
war nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Promotion
mehrere Jahre als Unternehmensberaterin im Bereich „Sanierung und
Insolvenzberatung“ sowie „Personal- und Organisationsentwicklung“ tätig.
Als Mitglied der Geschäftsleitung stand sie danach einer
Personalberatung vor, die schwerpunktmäßig auf die Auswahl von Fach- und
Führungskräften spezialisiert war.
Heute berät Frau Dr. Weidekind vor allem
Unternehmen in Fragen des Personalmanagements u. a. zu den
Themenbereichen strategische Personalplanung, Personalführung und
–entwicklung sowie Kommunikation und Konfliktmanagement. Daneben
arbeitet Sie auch als Coach und Mediatorin.

Teilnahmegebühr:
990,-- Euro zzgl. MwSt.

Alle Details, weitere Termine sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Selbstverständlich bieten wir dieses Seminar auch als Inhouse-Veranstaltung an, fordern Sie hier Ihr kostenfreies Angebot an.

236 Views - 16/10/2019 Last update
business
Exzellenz Hotel
Rohrbacher Straße 29, Heidelberg, 69115, Germany


Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event

Nearby hotels and apartments

Rohrbacher Straße 29, Heidelberg, 69115, Germany

Browse other venues in Heidelberg
Discover now

The best nearby experiences from our partners

Get your guide
Viator
WhitLocals
Tiqets
Musement
bed egges

Discover more events in Heidelberg
Discover now


Exzellenz Hotel
Rohrbacher Straße 29, Heidelberg, 69115, Germany



Are you an event organizer?
Create events for free. They will be immediately recommended to interested users.
Create event
 
 
 
 
Your changes have been saved.