Weiterbildung: Finanzbuchführung EDV

Monday  13 May  2019  5:15 PM    Wednesday  26 June  2019 8:30 PM
Save Saved
Last update 27/06/2019
  1

Unter EDV-Buchhaltung versteht man die Erfassung und Verarbeitung buchhaltungsrelevanter Daten auf elektronische Weise. In dieser Weiterbildung erlernen Sie den Aufbau und selbständigen Umgang mit dem Programm zur EDV-Finanzbuchhaltung.Am Ende der berufsbegleitenden Weiterbildung können Sie Auswertungen vornehmen und Abschlüsse durchführen.Im Seminarentgelt sind Kosten für begleitende Lehrbücher enthalten.Die Weiterbildung EDV-Finanzbuchhaltung ist ein Modul zum Zertifikatslehrgang „Finanzbuchhalter/in“.Allgemeines Ziel dieses Lehrgangssystems ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage zu versetzten, alle im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten. Der „Finanzbuchhalter“ ist ein qualifizierter Abschluss mit betriebswirtschaftlichem und steuerrechtlichem Schwerpunkt.Er qualifiziert für Tätigkeiten in kleinen und mittelständischen Betrieben, im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen.Das Lehrgangssystem besteht aus den folgenden Modulen:- Buchführung- Bilanzierung- Kosten- und Leistungsrechnung I und II- Betriebliches Steuerrecht I und II- EDV-Finanzbuchhaltung- Recht und FinanzenDas Gesamtzertifikat „Finanzbuchhalter/in“ wird nach insgesamt 6 erfolgreich absolvierten Prüfungen ausgestellt: 5 Pflichtmodule und 1 wahlfreies Modul aus den folgenden 3 Abschlüssen- EDV-Finanzbuchhaltung- Kosten- und Leistungsrechnung II- Betriebliches Steuerrecht IIDie Aufteilung in die Ausrichtungen mit den zwei Schwerpunkten „betriebswirtschaftlich“ und „steuerrechtlich“, bietet die Möglichkeit einer zielgenauen Kursplanung.Die Lehrgänge stehen auch Teilnehmern offen, die keine Prüfung ablegen möchten. Wir beraten Sie gern.
Unter EDV-Buchhaltung versteht man die Erfassung und Verarbeitung buchhaltungsrelevanter Daten auf elektronische Weise. In dieser Weiterbildung erlernen Sie den Aufbau und selbständigen Umgang mit dem Programm zur EDV-Finanzbuchhaltung.Am Ende der berufsbegleitenden Weiterbildung können Sie Auswertungen vornehmen und Abschlüsse durchführen.Im Seminarentgelt sind Kosten für begleitende Lehrbücher enthalten.Die Weiterbildung EDV-Finanzbuchhaltung ist ein Modul zum Zertifikatslehrgang „Finanzbuchhalter/in“.Allgemeines Ziel dieses Lehrgangssystems ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage zu versetzten, alle im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten. Der „Finanzbuchhalter“ ist ein qualifizierter Abschluss mit betriebswirtschaftlichem und steuerrechtlichem Schwerpunkt.Er qualifiziert für Tätigkeiten in kleinen und mittelständischen Betrieben, im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen.Das Lehrgangssystem besteht aus den folgenden Modulen:- Buchführung- Bilanzierung- Kosten- und Leistungsrechnung I und II- Betriebliches Steuerrecht I und II- EDV-Finanzbuchhaltung- Recht und FinanzenDas Gesamtzertifikat „Finanzbuchhalter/in“ wird nach insgesamt 6 erfolgreich absolvierten Prüfungen ausgestellt: 5 Pflichtmodule und 1 wahlfreies Modul aus den folgenden 3 Abschlüssen- EDV-Finanzbuchhaltung- Kosten- und Leistungsrechnung II- Betriebliches Steuerrecht IIDie Aufteilung in die Ausrichtungen mit den zwei Schwerpunkten „betriebswirtschaftlich“ und „steuerrechtlich“, bietet die Möglichkeit einer zielgenauen Kursplanung.Die Lehrgänge stehen auch Teilnehmern offen, die keine Prüfung ablegen möchten. Wir beraten Sie gern.

Nearby hotels and apartments
Kreisvolkshochschule Harz
Theaterstrasse, 6, Halberstadt, 38820, Germany
Kreisvolkshochschule Harz
Theaterstrasse, 6, Halberstadt, 38820, Germany