New York, New York - Eine Hommage an Frank Sinatra

Thursday  14 June  2018  8:00 PM    Thursday  14 June  2018 11:00 PM
Save Saved
Last update 15/06/2018
  559

Daniel Cacija (vocal), Johannes v. Ballestrem (piano)

Frank „The Voice“ Sinatra brachte als einer der ersten Künstler der populären Musik Jazz-Elemente in den Gesang. Zwei junge Jazz-Musiker, der Pianist Johannes von Ballestrem und der Sänger Daniel Cacija, widmen sich den Sinatra-Liedern von „New York, New York“ bis „My Way“. Johannes von Ballestrem, in Bonn geboren, hat einen Lehrauftrag am Jazz Institut Berlin, arbeitet in unterschiedlichsten Bands und gibt weltweit Konzerte. Der in Kroatien geborene klassische Pianisist und Jazzsänger Daniel Cacija wurde vom US-Magazin „DownBeat“ 2013 zum besten jungen Sänger des Jahres gewählt und wurde für den deutschen ECHO JAZZ nominiert. Seit 2018 ist Cacija der neue Frontmann der ehemaligen Roger Cicero Band. Der Sinatra-Abend mit den beiden hat noch einen historischen Hintergrund: Vor 25 Jahren, am 6. Juni 1993, gastierte Sinatra zum Abschluss seiner Deutschland-Tour auf dem Kölner Roncalliplatz. Es war sein letzter Auftritt in Europa.
Veranstalter: Bonner Schumannfest

music concerts nightlife jazz
Nearby hotels and apartments
Haus der Springmaus
Frongasse 8-10, Bonn, 53121, Germany