Youselfie

Friday  22 March  2019  10:00 AM    Friday  22 March  2019 2:00 PM
Save Saved
Last update 23/03/2019
  773

Recurring event

Youselfie
From 20 Mar 2019 to 20 Mar 2019
Go to the event

Vernissage: Sonntag 24.02.2019, 12 h
Begrüßung mit Künstlergespräch: Nadya Bascha und Ed Hanssen
13 h Lesung:
Ramona Raabe ‚Das pathologische Leiden der Bella Jolie’
Eintritt frei
Workshops und Führungen nach Vereinbarung
Ausstellungsprojekt Ed Hanssen (NL)
YOUSELFIE ist ein interaktives Ausstellungsprojekt ‚in progress’. Das Projekt reflektiert die heutige Selfie-(Un)Kultur. Der Flut fotografischer Selbstportraits in den sozialen Medien werden gezeichnete Selbstbildnisse entgegengesetzt. Das Publikum ist eingeladen, ein Selbstbildnis zu zeichnen, das in die Ausstellung aufgenommen und so Teil des Projektes wird.
Die Zeichnungen werden im Ausstellungssaal des Atelierhauses gezeigt, als fortlaufender Fries oder in loser Hängung. Auf einer Papierbanderole können Besucher spontan im Ausstellungssaal zeichnen, an einem Wochenende auch unter Anleitung einer Künstlerin.
Während der Dauer der Ausstellung wächst so der Bilderbestand stetig und jedes Werk wird Teil der analogen Bilder-Community, im Dialog mit den Portraits der anderen. Auch das typische Selfie findet Platz in Ausstellung, in Form einer Foto-Wand, an die Besucher Abzüge ihrer Selfies pinnen können.
Interaktion / Teilnahme:
Jeder ist eingeladen teilzunehmen!
Gezeichnet werden die Selbstporträts in einem Format von maximal DIN A4. Hierbei sind alle Materialien gestattet, als Untergrund und Farbe/ Technik: Zeichnung, Druck, Collage… mit: Bleistift/ Grafit, Tusche, Kreide, Wachs, Kohle, Aquarell, …
Konzeption:
Der niederländische Künstler Ed Hanssen hat das Konzept ‚Selfportrait Drawing Community’ (SDC) entwickelt als Reaktion auf die Selfie-Kultur. Das Projekt will Menschen vom Handy weg, zurück zum Zeichnen bringen (back to the drawingboard). Sich selbst bewusst wahrnehmen und anzuschauen, ohne das Medium Handy. Im Gegensatz zu den flüchtig festgehaltenen und in den sozialen Medien publizierten Bildern, gibt das Konzept den Impuls, sich der eigenen Person und Selbstwahrnehmung, mit Zeit zu widmen. Die Hände zu benutzen, mit dem Erlebnis der Haptik Gefühl von Materialität und Farbe.
In der aktuellen Ausstellung im Atelierhaus Aachen e.V. zeigt der Künstler auch eine Auswahl seiner im Kontext von SDC entstandenen blind gezeichneten Selbstporträts. Ein weiterer Impuls für die Zeichnungen der Besucher.
Das SDC-Projekt wurde international bereits erfolgreich realisiert in Kooperation mit: Culture Club Still Standing, Seinäjoki (Finnland), Malort Auszeit, Düsseldorf (D), KunstSalon Kasteel Daelenbroeck, Herkenbosch (NL),‘t Blauwe Huis, Heerlen (NL), De School, Hillegom(NL), VMBO Het Kwadrant, Weert und VMBO Het Kennemer College.

culture exhibit expos photography
Nearby hotels and apartments
Atelierhaus Aachen, Talstraße 2, Aachen
Talstraße, Aachen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Atelierhaus Aachen, Talstraße 2, Aachen
Talstraße, Aachen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland